Engineer Functional Safety (m/w)

IHR PROFIL:

  • Erfolgreicher Abschluss einer technischen Ausbildung (FH, TU) – Mechatronik, Elektrik/Elektronik, Telematik, Informatik, Fahrzeugtechnik
  • Hohe Affinität zur Mechatronik im Automobil
  • Praktische Erfahrung für Problemlösungen in Bezug auf mechatronische Fahrzeugfunktionen von Vorteil
  • FMEA Kenntnisse von Vorteil
  • Moderations- und Präsentationsfähigkeiten
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Kommunikationsstärke in Deutsch
  • Sehr gute Englisch-Kenntnisse
  • Dienstreisebereitschaft (Dienstreiseanteil gering)

WAS SIE ERWARTET:

  • Sie übernehmen das Management der Funktionalen Sicherheit (FuSi) in Entwicklungsprojekten auf Gesamtfahrzeug-, System- und Komponentenebene
  • Die Zusammenarbeit und Abstimmung mit sämtlichen Bereichen des Engineering zur Umsetzung eines systematischen Requirementdefinitions- und Validierungsprozesses unter Berücksichtigung der ISO26262 und ISO21448 zählt zu Ihren Aufgaben
  • Sie unterstützen bei der Sicherstellung der ISO 26262-konformen Produktentwicklung, z.B. Durchführung von Gefahrenanalysen, Bewertung und Dokumentation der Risiken, Ableiten von Sicherheitszielen, Erstellen von Warn- und Degradationskonzepten
  • Sie erstellen und führen den Safety Plan in Entwicklungsprojekten
  • Sie koordinieren und planen die erforderlichen FuSi-Aktivitäten in der Konzept- und Serienentwicklungsphase sowie für die Produktion
  • Sie erarbeiten funktionale Sicherheitskonzepte gemeinsam mit den Item Verantwortlichen
  • Sie erarbeiten technische Sicherheitskonzepte gemeinsam mit den Item- und Modulverantwortlichen
  • Die Abstimmung der FuSi-Aktivitäten mit Lieferanten gemeinsam mit den Modulverantwortlichen gehört zu Ihren Tätigkeiten
  • Sie Koordinieren die Reviews von FuSi-Artefakten (z.B. Item Definition, Gefahren- und Risikobewertung, etc.) und Assessments/Audits zur Erreichung von FuSi-Freigabeempfehlungen

WAS WIR BIETEN:

  • Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • Spannende und vielfältige Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Finanzielle Unterstützung bei Weiterbildungsmaßnahmen

ARBEITSORT: Graz Umgebung

ARBEITSBEGINN: Ab sofort

ENTGELT: Eine adäquate Bezahlung ist abhängig von der jeweiligen Branche sowie Ausbildung und beruflichen Erfahrung der BewerberInnen, somit ist eine Überzahlung des Mindestgrundgehaltes von EUR 3.004,- auf Basis Vollzeitbeschäftigung für diese Stelle gegeben.