Functional Safety Engineer (m/w)

IHR PROFIL:

  • Abschluss einer höheren technischen Ausbildung (HTL, FH, TU) in einer der folgenden Disziplinen: Maschinenbau, Elektrotechnik, Mechatronik, technische Physik o.ä.
  • Einschlägige Berufserfahrung im Automotive Umfeld oder im Bereich der Antriebstechnik ist von Vorteil
  • Idealerweise Erfahrung und Interesse an elektrischen Antriebssystemen und deren Architektur
  • Kenntnisse der Automotive-Normen ISO 26262 und ISO15504 (SPICE)
  • Kreative und kommunikationsstarke Persönlichkeit bei gleichzeitig hoher Selbstorganisationsfähigkeit
  • Kommunikationsstärke in Deutsch und Englisch
  • Reisebereitschaft (innerhalb Europas, verstärkt zwischen unseren österreichischen Standorten)

 

WAS SIE ERWARTET:

  • Unterstützung des Projektteams in der Konzept- und Serienentwicklungsphase
  • Funktion als wichtiger Ansprechpartner für das Managementteam, sowie für Kunden, in enger Zusammenarbeit mit den Projektleitern und Systemarchitekten
  • Analyse und Bewertung von Sicherheitsanforderungen für elektrische Antriebssysteme, die in batterieelektrischen und Hybridfahrzeugen eingesetzt werden, nach den gängigen Standards (z.B.: ISO 26262, SPICE)
  • Unterstützung der Produktkonzeptentwicklung aus Sicht der funktionalen Sicherheit mit der Definition von technischen und funktionalen Sicherheitskonzepten für das System und die Hauptkomponenten innerhalb des Konzeptteams
  • Durchführung der Gefahrenanalyse und Risikobewertung, sowie Leitung der Sicherheitsanalysen aus System-, Subsystem-, Hardware- und Software-Ebene
  • Abstimmung der Arbeitspakete mit dem Kunden
  • Erstellung von Freigabeempfehlungen und Organisation, Moderation und Teilnahme an Analyseworkshops (FMEA, FTA, FMEDA)
  • Teilnahme an internen und externen Assessments und Audits

 

WAS WIR BIETEN:

  • Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • Spannende und vielfältige Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Finanzielle Unterstützung bei Weiterbildungsmaßnahmen

ARBEITSORT: Graz Umgebung
ARBEITSBEGINN: Ab sofort
ENTGELT: Eine adäquate Bezahlung ist abhängig von der jeweiligen Branche sowie Ausbildung und beruflichen Erfahrung der BewerberInnen, somit ist eine Überzahlung des Mindestgrundgehaltes von EUR 3.439,42 auf Basis Vollzeitbeschäftigung für diese Stelle gegeben.