Integrations-Experte Energiemanagement und Fahrbarkeit (m/w)

IHR PROFIL:

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (HTL, FH oder TU) im Bereich Fahrzeugtechnik 
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich des Energiemanagements und Fahrbarkeit für konventionelle und alternative Antriebe
  • Kenntnisse über Gesetzgebungen (z.B. WLTP)
  • Mehrjährige adäquate Berufserfahrung
  • Kenntnisse der funktionsorientierten Produktentwicklung
  • Grundkenntnisse über 1D Simulation und Messtechnik
  • Selbstständige Projektdurchführung
  • Selbstsicheres Auftreten, Team- und Durchsetzungsfähigkeit
  • Flexibilität & Reisebereitschaft
  • Kommunikationsstärke in Deutsch und Englisch

WAS SIE ERWARTET:

  • Sie verantworten die Energiemanagement-Entwicklung in Fahrzeugprojekten 
  • Sie sind für die Auslegung und Validierung von Antriebssystemen im Gesamtfahrzeug zur Ziel-erreichung von CO2 Emissionen, Reichweite, Fahrleistungen und Fahrbarkeit von konventionellen und alternativen Fahrzeugen zuständig
  • Die selbstständige Herleitung von Energiemanagement-Zielen sowie Ableitung und Abstimmung von Modul-Zielen im Projekt zählt zu Ihren Aufgaben
  • Sie vertreten das Thema Energiemanagement, energetische Betriebsstrategie und Fahrbarkeit in den relevanten Projektgremien und beim Kunden
  • Sie definieren energetische Funktionen, Betriebsstrategien (xEV) und Fahrbarkeits-Anforderungen sowie Abstimmung im Projekt
  • Sie übernehmen die Steuerung der Simulation und des Versuchs: Terminplanung, Datenmanagement, Plausibilisierung der Ergebnisse, Präsentation der Ergebnisse
  • Die Ableitung der erforderlichen Maßnahmen zur Zielerreichung in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen gehört zu Ihren Aufgaben
  • Sie verantworten die Einhaltung der Projekt - Anforderungen: Technik, Termin, Qualität und Kosten

WAS WIR BIETEN:

  • Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • Spannende und vielfältige Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Finanzielle Unterstützung bei Weiterbildungsmaßnahmen

ARBEITSORT: Graz
ARBEITSBEGINN: Ab sofort
ENTGELT: Eine adäquate Bezahlung ist abhängig von der jeweiligen Branche sowie Ausbildung und beruflichen Erfahrung der BewerberInnen, somit ist eine Überzahlung des Mindestgrundgehaltes von EUR 2.961,- auf Basis Vollzeitbeschäftigung für diese Stelle gegeben.