Senior Entwicklungsingenieur für Diagnose & Cyber Security (m/w)

IHR PROFIL:

  • TU / FH  Informatik, Telematik, Mechatronik, Elektronik, Fahrzeugtechnik oder vergleichbares
  • Berufserfahrung in mindestens einem der oben genannten Aufgabengebiete
  • Verständnis von funktionalen Zusammenhängen
  • Gute Kenntnisse im Bereich Fahrzeugtechnik und Fahrzeugelektronik
  • Kenntnisse im Bereich Diagnose und aktueller Verschlüsselungs- und Sicherheitstechnologien
  • Kenntnisse der ISO 21434
  • Kenntnisse im Bereich AUTOSAR von Vorteil
  • Selbstständige, systematische und prozessorientierte Arbeitsweise
  • Freude an der Kommunikation und an der Teamarbeit
  • Sehr gute Englischkenntnisse

 

WAS SIE ERWARTET:

  • Erstellung von Spezifikationen zum Thema Diagnose sowie Automotive Cyber Security
  • Erstellung von Diagnosekonzepten unter Berücksichtigung aktueller Anforderungen (Entwicklung, Aftersales, Produktion)
  • Auslegung der Kommunikation zwischen den einzelnen Steuergeräten und externen Testsystemen
  • Mitarbeit an der Integration von Prozessen, die sich aus den Anforderungen der ISO 21434 ergeben
  • Definition von Diagnoseaustauschdaten nach den aktuell gültigen internationalen Standards im Bereich Diagnose
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung von Securityanforderungen nach ISO 21434 in den jeweiligen Projektgremien
  •  Leitung der sogenannten Risiko- und Bedrohungsanalyse
  •  Einbringung von Securityanforderungen in die Lieferantenspezifikationen
  • Koordination von Fahrzeugentwicklung und Entwicklung von Backendsystemen
  • Projektverantwortung für die Themen Diagnose bzw. Cyber Security
  • Schnittstelle zu den Komponenten- bzw. Funktionsverantwortlichen Projektingenieuren

WAS WIR BIETEN:

  • Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • Spannende und vielfältige Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Finanzielle Unterstützung bei Weiterbildungsmaßnahmen

ARBEITSORT: Graz

ARBEITSBEGINN: Ab sofort

ENTGELT: Eine adäquate Bezahlung ist abhängig von der jeweiligen Branche sowie Ausbildung und beruflichen Erfahrung der BewerberInnen, somit ist eine Überzahlung des Mindestgrundgehaltes von EUR 3.900,- für diese Stelle gegeben.