Expert for electric drive systems (eDrives) with focus on diagnostic functions m/w

IHR PROFIL:

  • Abgeschlossene techn. Ausbildung:
  • TU/FH im Bereich Mechatronik / Elektrotechnik / Maschinenbau / Informatik / Software oder ähnliches
  • fundierte Kenntnisse im Bereich elektrischer Antriebssysteme
  • Erfahrung in Konzeptentwicklung für Diagnosefunktionen von Vorteil 
  • Kenntnisse in automotiver Software-Entwicklung (A-SPICE) wünschenswert
  • Erfahrungen mit automotiven Bus-Systemen (CAN, Flexray) von Vorteil
  • Teamfähige und analytisch denkende Persönlichkeit mit hohem Kommunikationsgeschick
  • Kommunikationsstärke in Deutsch und Englisch

WAS SIE ERWARTET:

  • Unterstützung des Projektteams während der Konzept- und Serienentwicklungs-Phase in der Entwicklung, Implementierung und Validierung von Diagnose-Funktionen für elektrische Antriebe
  • Technischer Lead für die funktionale Integration von Diagnosefunktionen
  • Ableitung von zukünftigen Kundenanforderungen basierend auf aktuellen Gesetzgebungen
  • Entwicklung von zukunftsweisenden Diagnosekonzepten
  • Definition, Koordination und Ausrollung von einheitlichen Diagnose-Konzepten innerhalb der Organisation, vor allem in enger Abstimmung mit der funktionalen Sicherheit
  • Abteilungsübergreifender Ansprechpartner & Fachexperte rund um das Thema OBD

WAS WIR BIETEN:

  • Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • Spannende und vielfältige Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Finanzielle Unterstützung bei Weiterbildungsmaßnahmen

ARBEITSORT: Graz Umgebung
ARBEITSBEGINN: Ab sofort
ENTGELT: Eine adäquate Bezahlung ist abhängig von der jeweiligen Branche sowie Ausbildung, Qualifikation und beruflichen Erfahrung der BewerberInnen, somit ist eine Überzahlung des Mindestgrundgehaltes von monatlich brutto EUR 3.711,63,- auf Basis Vollzeit für diese Stelle gegeben.