Integrations-Teamleiter Fahrzeugsicherheit (m/w)

IHR PROFIL:

  • Abgeschlossene technische Ausbildung FH/TU
  • Berufserfahrung im Bereich numerischer Simulation und Fahrzeugentwicklung gewünscht
  • Erfahrung und Freude im Führen von Mitarbeitern
  • Fachliche Kompetenzen: Vertiefte FEM-Simulationskenntnisse in einem der oben beschriebenen Anwendungsgebieten und entsprechende Validierungserfahrung
  • Fundierte MS-Office Kenntnisse (Excel, PowerPoint, Word, MS Project)
  • Verbindlichkeit und Qualität in der Kommunikation (Deutsch und Englisch)
  • Sie handeln selbstbewusst, verantwortungsvoll und wertschätzend
  • Dienstreisebereitschaft

WAS SIE ERWARTET:

  • Sie verantworten in dieser Funktion die Auslegung und Entwicklung der Fahrzeugsicherheit im Projektumfeld
  • Ihre Aufgabenbereiche sind die Auslegung und Absicherung der Struktur-, Fußgängerschutz, Kopfaufschlag- und Rückhaltesystem-Entwicklung. Weiters zählt das Monitoring hinsichtlich Gesetzes-/Ratingerfüllung und der dem Fachbereich zugeordneten FoPD-Items in ihr zukünftiges Aufgabenfeld
  • Sie steuern die virtuelle und physische Erprobung und sind in der Lage, aus Berechnungs- und Versuchsergebnissen notwendige Maßnahmen abzuleiten und umzusetzen
  • Sie koordinieren und führen das Entwicklungsteam Fahrzeugsicherheit innerhalb eines Engineering-Projektes und tragen so unter Berücksichtigung von Termin, Qualität und Kosten gemeinsam mit anderen Entwicklungsbereichen dazu bei, die Anforderungen des Auftraggebers hinsichtlich robuster Zielerreichung und daraus abgeleitet die Gesetzes- und Ratinganforderungen zu erfüllen
  • Sie sind der Ansprechpartner des Fachbereichs für das jeweilige Projektteam und zu unseren Kunden

WAS WIR BIETEN:

  • Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • Spannende und vielfältige Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Finanzielle Unterstützung bei Weiterbildungsmaßnahmen

ARBEITSORT: Graz
ARBEITSBEGINN: Ab sofort
ENTGELT: Eine adäquate Bezahlung ist abhängig von der jeweiligen Branche sowie Ausbildung und beruflichen Erfahrung der BewerberInnen, somit ist eine Überzahlung des Mindestgrundgehaltes von EUR 3.500,- auf Basis Vollzeitbeschäftigung für diese Stelle gegeben.